Versäumen Sie nicht das Tor in die Welt des Schamanimus zu öffnen!

Versäumen Sie nicht das Tor in die Welt des Schamanimus zu öffnen!

 

 

 

 

Das shaman.e.magazine eröffnet ihnen eine Vielzahl von Informationen, Erlebnisberichten, Erfahrungen, Wissenswertes u. v. m. aus der Welt des Schamanimus.

 

 

... sei dabei!

 

 

 

 

 

Das shaman.magazine, was ist das überhaupt?

... das magazine macht ihr Internet zu einem aktiven Informationsmedium und ermöglicht Ihnen regelmäßig Zugang zu Wissenswertem und Neuem aus der unglaublichen und umfangreichen Welt des Schamanimus.

 

Das shaman.magazine ist die erste, rein digitale Zeitschrift, welche nur im Internet erscheint. Sie bestimmen selbst, welche shaman.magazine.artikel Sie in ansprechender Grafik als pdf-File downloaden und ausdrucken. (pdf.Muster)

 

Die Leistungen für unsere registrierten Leser:

 

  1. Der uneingeschränkte Zugang mit dem Schlüssel ...
    ... das shaman.e.magazine eröffnet Ihnen die unglaublich spannende Welt des Schamanimus!
  2. Regelmäßig neue Artikel!
  3. Ihre Leserbriefe und Kommentare - der Web-Blog zu unseren Artikeln
  4. Laufend aktuelle Infos rund um den Schamanimus
    Sie erhalten gezielte aktuelle Informationen aktiv aus dem Internet. d. h. Abonnenten erhalten regelmäßig nach Erscheinen von neuen Artikeln im shaman.e.magazine eine Nachricht per e-mail. Abonnenten müssen Informationen aus dem umfangreichen Gebiet des Schamanimus  nicht mehr selbst - mit viel Zeitaufwand - im Internet suchen, sondern bekommen alles "per e-mail" zugesandt. Unser hervorragendes und erfahrenes Redaktionsteam recherchiert laufend und berichtet aktuell und vor allem "hautnah" aus der Welt des Schamanimus!
  5. Sie entscheiden selbst, welcher Artikel für Sie interessant ist und können jeden Artikel über den "Artikel ausdrucken" Button bei Ihrem Drucker in Form eines optisch ansprechenden PDFs ausdrucken!
  6. Informationen zu Veranstaltungen rund um das Thema Schamanimus
    (interessante Seminare, Messen, Schulungen, Vorträge, Fernsehberichte)
  7. Zusätzlich zu Bildern und Texten werden auch Kurz-Filme erscheinen. Erleben Sie zu ausgewählten Artikeln einzigartige Videoberichte...
  8. Das umfangreiche shaman.magazine.archiv: Abonnenten können nach verschiedenen Suchkriterien Informationen aus allen bereits erschienenen Artikeln suchen. Das bisherige, zeitaufwendige - und leider oft auch erfolglose Suchen in alten Zeitschriften gehört damit der Vergangenheit an.
  9. Gastkommentare und Erlebnisberichte als Fotostories
  10. Download von angeleiteten Meditationen, energetischen Übungen und schamanischen Reisen
  11. Das shaman.magazine ist wie eine "herkömmliche" Zeitung aufgebaut. d. h. es gibt verschiedene Rubriken mit verschiedenen Themenschwerpunkten zu den jeweiligen Rubriken. Der Vorteil beim e.magazine besteht darin, dass Leser die einzelnen Reportagen einfach über eine Navigation suchen können.
  12. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Zeitschrift profitieren Leser durch:
    - leichtere Handhabung
    - Leserbrief-Funktion in Form eines übersichtlichen Web-Blogs
    - selektive Artikel-Auswahl
    - Film und Foto-Beiträge
    - Download von Audios
    - Sofort- Zugriff auf alle Artikel durch die Archiv-Funktion

 

Mit dem Gratiszugang erhalten Sie gratis Zugang zu allen Rubriken.

zur Registrierung ...

Das Ritual der Schamanen an den spirituellen Kraftplätzen des Himalaya
Unter Schamanen in der Mongolei
Schamanische Reisen
Persönlicher Erlebnisbericht... mit HD-VIDEO
Was man sich unter einem solchen Selbsterfahrungstrip genau vorzustellen hat, erfahren sie hier.
Der katholische Klerus war zu Luthers Zeiten korrupt und genusssüchtig. Kaum bekannt ist, dass sich bereits drei Jahrhunderte früher die Sekte der Katharer als Reaktion auf eine heuchlerische, nur an diesseitigen Vergnügungen orientierte Priesterschaft etablierte. Der Vatikan fühlte sich aber durch diese Gemeinschaft nicht nur spirituell, sondern auch politisch unter Druck gesetzt.
Lesen Sie exklusiv, wie Kinderseelen in schamanischen Kulturen beschützt wurden und auch heute noch immer werden, bzw. wie Sie ihre eigenen Kinder beschützen können.
In allen Kulturen, zu allen Zeiten gab und gibt es Amulette und Talismane. Was der Unterschied zwischen diesen beiden Formen ist, welchem Zweck sie dienen und wie sie verwendet werden, lesen Sie hier.
Der bewusst herbeigeführte Traum ist die einfachste und für uns Europäer auch die am leichtesten selbst zu praktizierende Art.
Die Berge sind Sitz von sehr hohen und mächtigen spirituellen Wesen. Das erklärt Don Juan, während er in einer kleinen Zeremonie die Wesen um die Erlaubnis bittet uns Fremde in das Gebiet der letzten Inkas zu lassen.
Bei vielen Völkern erhielten die Krieger bevor sie in den Kampf zogen, von den Eingeweihten einen spirituellen Schutzmantel, der sie von den Angriffen der Feinde absichern sollte. Die Legende berichtet von der Unverwundbarkeit von Siegfried dem Drachentöter...
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT