shaman.magazine

Rubrik: ÖKOLOGIE
©Stephanie-Hofschlaeger_pixelio.d
Wenn man das Zitat von Rilke als Maßstab nimmt, sind Bäume ein weitaus erfolgreicheres Modell der Evolution als der Mensch. Eine tausendjährige Linde hat nicht nur die Rodungswut im Mittelalter überstanden.
©bildpflücker_pixelio.de.jpg
Eine noch heimtückischere Flutwelle droht uns von der Unmenge an Kunststoffprodukten, die sich als unzersetzlicher Abfall in Deponien und Gewässern ablagern. Schon in den 60er Jahren entdeckten Forscher Plastikteile in den Mägen toter Seevögel.
Foto: Karl-Heinz-Liebisch_pixelio.de
Es ist schockierend zu erfahren, dass die Verwendung von konventionellen Biotreibstoffen schädlich für die Umwelt sein kann.
Im Atemrhythmus der Erde: die Schamanentrommel
Keltisches Baumritual
Die Friedenspfeife - vielmehr als nur eine Pfeife
In fast allen schamanischen Traditionen spielt die Schamanentrommel eine bedeutende Rolle.
mit einem einfach und leicht praktizierbaren Baumritual der Kelten!
Allgemein wird geglaubt, sie wurde zur Streitschlichtung verwendet. Doch die Friedenspfeife ist viel mehr als nur ein Friedenssymbol.
Eine sinnvolle Beschäftigung mit dem Tod gibt es in unserer Kultur nicht. Die Menschen fürchten sich vor dem Sterben. Auch wenn die Zeit gekommen ist, hält die Angst vor dem "Danach" die Seele oft unnötig lange im Körper zurück.
Das dauernde Auf und Ab in der Wirtschaft, Sparpakete, Kündigungswellen und Pleiten verunsichern die Bevölkerung. Viele Menschen fragen sich, ob denn das nie aufhört. Vielleicht gerade der richtige Zeitpunkt, die Thematik einmal aus ganzheitlicher Sicht anzugehen.
Die meisten von uns haben das Bild eines prächtig geschmückten Häuptlings im Kopf, wenn sie an Indianer denken. Auch wenn das Bild meist aufgrund von Filmen und Büchern romantisch verklärt sein mag, hat es doch einen wahren Kern. Lesen Sie hier über die Bedeutung von Indianerschmuck und Friedenspfeife in den schamanischen Kulturen Amerikas.
In vielen nativen Kulturen erscheint das Krafttier im Traum. Michael, einem Geschäftsmann aus Salzburg, erging es ebenso. Seither hilft ihm sein Krafttier bei geschäftlichen Entscheidungen den Überblick zu bewahren. Lesen Sie hier exklusiv seinen Bericht!
Im Herzen Südenglands liegt das einstige Avalon. Heute heißt die kleine Ortschaft Glastonbury. Glastonbury-Avalon ist ein Zentrum alter Sagen und Mythen. Die Legenden berichten vom heiligen Gral.
Wahrscheinlich alle Kulturen der Erde kannten ursprünglich die helfende Kraft der Tiere und sie wussten, wie sie sich mit dieser Kraft verbinden und zur Stärkung der eigenen Kraft einsetzen konnten.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT