Schamanische Reisen
Die Friedenspfeife - vielmehr als nur eine Pfeife
Keltisches Baumritual
Was man sich unter einem solchen Selbsterfahrungstrip genau vorzustellen hat, erfahren sie hier.
Allgemein wird geglaubt, sie wurde zur Streitschlichtung verwendet. Doch die Friedenspfeife ist viel mehr als nur ein Friedenssymbol.
mit einem einfach und leicht praktizierbaren Baumritual der Kelten!
Bärenkräfte
Bärenkräfte
Scharfblick
Scharfblick
Führungskraft
Führungskraft
Majestät
Majestät

Shapeshifting - die sich wandelnde Gestalt

Früher identifizierten sich die Träger eines Wappens mit den Eigenschaften des Wappentieres, weil diese Eigenschaften im Kampf einen Vorteil gegenüber dem Feind bringen sollten.

Heute noch gibt es im allgemeinen Sprachgebrauch Redewendungen, die menschliche   Charakterzüge mit Eigenschaften aus dem Tierreich vergleichen.

Mit einer ganz speziellen, indianischen Methode können Sie die Grundlage für die Stärkung des eigenen Wesens schaffen. Die Indianer Nordamerikas praktizieren dazu ein Ritual, das shapeshifting genannt wird.

Eignen wir uns die Kraft eines bestimmten Tieres an, dann erhalten wir von diesem Tier Kraft!  Egal, ob man sich mit der Kraft des Bären, des Wolfes, des Adlers oder einer andern Tierart verbinden will, der Sinn von shapeshifting besteht darin, sich selbst durch die Eigenschaften ds Tieres zu stärken.

Die Methode ergibt sich aus dem Begriff:
shape heißt übersetzt: Form, Gestalt, Umriss
shift heißt übersetzt: ändern, überwälzen und die "ing-Form" shifting könnte man mit "sich wandelnd" oder Veränderung übersetzen.

Shapeshifting bedeutet also:
"die sich wandelnde Gestalt"

Bei shapeshifting handelt es sich um eine spirituelle Methode mit der man ganz intensiv mit der Kraft eines Tieres in Kontakt kommt.

Sequoiah, ein Ältester, der in Kanada lebt und in vielen Dörfern der Indianer ein gern gesehener Heiler und spiritueller Berater ist, erklärte es mir so:

"Zuerst stimme Dich ein, mit welcher Kraft Du Dich verbinden willst. Wenn Du beispielsweise den Bärengeist anrufst erhältst Du Kontakt zum Geist des Großen Bären. Jeder Bär trägt den Geist des Großen Bären in sich.

Erweise dem Tiergeist Respekt indem Du ihm etwas Salbei oder Süßgras opferst. Dazu verbrennst Du den Salbei in einer Räucherschale. Während der Rauch aufsteigt stimmst Du Dich ganz auf das Tierwesen ein. Auf diese Art erhältst Du Kontakt zum großen Tiergeist. Bitte den Tiergeist innerlich, dass er Dir seine Kraft überträgt.

Am besten Du entspannst Dich dabei etwas und visualisierst das Tier, mit dem Du Dich verbinden willst. Dann ganz langsam fühlst Du wie Du mehr und mehr zu diesem Tier wirst.

Verändere dazu Deine äußere Form indem Du Dich  in Deiner Vorstellung in das Tier verwandelst. In der Vorstellung soll es so sein, als ob Du Dir den Tierkörper überwälzt.

Dann fühle Dich ganz als dieses Tier. Bewege Dich langsam, wie das Tier und ahme dabei auch die Laute des Tieres nach. Spüre die Kraft und Energie des Tieres.

Bleibe dann für eine Zeit lang (ca. 15 min) in der Verbindung mit dem Tier. Der große Tiergeist überträgt Dir seine Kraft. Achte während dieser Zeit auf deine Gedanken. Es könnten Botschaften vom großen Tiergeist sein..."

Sinnvoll ist es diese Übung immer wieder einmal zu wiederholen. Mit jeder Wiederholung findet eine neuerliche Kraftübertragung statt. Wir stärken damit unsere eigenen Fähigkeiten und erhalten Kraft den Alltag besser zu meistern.

Die während der Übung auftauchenden Gedanken haben oft Bezug zum Alltag. Manchmal hat es vielleicht sogar den Anschein, als ob man mit den Gedanken abschweift... und plötzlich stellt sich eine Idee ein; eine Lösung für ein Alltagsproblem. Der große Geist des Tieres hat zu uns gesprochen!

Die Natur und die Kräfte der Natur sind auch die Lehrmeister der Schamanen der Jetztzeit...

 

Lesen Sie dazu auch:

Die helfende Kraft der Tiere

In weiteren Beiträgen erfahren Sie, was für Eigenschaften Sie von den Tieren erhalten können...

Kurt Fenkart

Kommentare zum Artikel:
... noch keine Kommentare vorhanden.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT