Die Friedenspfeife - vielmehr als nur eine Pfeife
Schamanische Reisen
Keltisches Baumritual
Allgemein wird geglaubt, sie wurde zur Streitschlichtung verwendet. Doch die Friedenspfeife ist viel mehr als nur ein Friedenssymbol.
Was man sich unter einem solchen Selbsterfahrungstrip genau vorzustellen hat, erfahren sie hier.
mit einem einfach und leicht praktizierbaren Baumritual der Kelten!
Dem Krafttier begegnen
Dem Krafttier begegnen
Dem Krafttier begegnen
Dem Krafttier begegnen
Dem Krafttier begegnen

Dem Krafttier begegnen

Der bewusst herbeigeführte Traum ist die einfachste und für uns Europäer auch die am leichtesten selbst zu praktizierende Art.

Der Traum ist die wohl älteste Form dem eigenen Krafttier zu begegnen.

Der von den australischen Aborigines verwendete Begriff "Traumzeit"  weist auf diese Methode hin. 
Krafttiere sind Wesenheiten der "Traumzeit", also begegnen wir ihnen im Traum.

Im Traum ist unser Geist frei. Er st offen und empfänglich. Und vor allem völlig unbeeinflusst vom Alltagsbewusstsein. Die uns nur allzu bekannten Zweifel existieren im Traum nicht.  Wenn Sie absolut sicher gehen wollen, dass Sie ihrem Krafttier wirklich begegnen und sich das Ganze nicht bloß einbilden, dann verwenden Sie die Methode des aktiven Träumens...

Das Krafttier träumen

Zur Vorbereitung besorgen Sie sich eine Rassel und eine weiße Kerze. Auf Ihrem Nachtkästchen legen Sie einen Schreibblock und Schreibzeug bereit.

Am Abend vor dem Schlafen gehen, bereiten Sie sich mit einem kleinen Ritual vor.
Zünden Sie die Kerze an und dann rasseln Sie in folgender Reihenfolge:

1. Rasseln Sie knapp über dem Boden und bitten im Geiste die Mutter Erde, dass sich im Traum das Krafttier zeigt.

2. Rasseln Sie über Ihrem Kopf gegen den Himmel und bitten Sie die himmlischen Kräfte, dass sich im Traum das Krafttier zeigt.

3. Rasseln Sie dann in Richtung Osten, Süden, Westen, Norden und bitten Sie die Kräfte der vier Himmelsrichtungen, dass sich im Traum ihr Krafttier zeigt.

Danach setzen Sie sich ruhig hin, werden für einen Moment völlig ruhig und still. Mit geschlossenen Augen wenden Sie sich an Ihr noch unbekanntes Krafttier und bedanken sich bei ihm dafür, dass es Ihnen im Traum begegnen wird.

Danach löschen Sie die Kerze und legen sich schlafen. Schon im Bett formulieren Sie mit bereits geschlossenen Augen nochmals ihre feste Absicht im Traum Ihrem Krafttier zu begegnen. Dann schlafen Sie ein.
Wenn Sie in der Nacht aufwachen, weil Ihnen ein Tier erschienen ist, notieren Sie sich den Traum am bereitliegenden Notizblock.

Sie werden am freundlichen Verhalten des Tieres erkennen, dass es sich um Ihr Krafttier handelt.  Egal, was für ein Tier erscheint, es ist im Moment das für Sie wichtigste und bringt Ihnen Kraft für Ihre momentane Lebenssituation.

Grundsätzlich können alle Tiere als Krafttier zu Ihnen kommen. In der Regel handelt es sich aber um ein Tier aus einer Ihnen bekannten Tiergattung.

Das kann eine Tiergattung sein, die in Ihrer Gegend lebt oder früher gelebt hat. Genau so kann es sein, dass Ihr Krafttier aus einer Tiergattung stammt, die Sie aus dem Fernsehen oder aus dem Zoo kennen.

Manchmal ist es auch so, dass man schon eine gewisse Zuneigung oder Faszination für eine bestimmte Tierart empfindet und das Krafttier kommt dann aus dieser Gattung.
In seltenen Fällen können auch Fabeltiere als Krafttiere erscheinen.

Am besten Sie sind ganz unvoreingenommen und nehmen eine vollkommen offene Haltung ein. Egal was erscheint, es ist für Sie wichtig und genau das Richtige!

Wenn Ihnen das Krafttier erschienen ist, setzen Sie sich damit auseinander. Beschäftigen Sie sich mit den ganz besonderen Eigenschaften des Tieres. Es ist genau die Art von Kraft, die Sie benötigen, um Ihr Leben freudvoller und glücklicher zu gestalten.

 

Lesen Sie dazu:

Im Traum lernte ich mein Krafttier kennen

Kontakt mit dem Krafttier

Schamanische Reisen


Im nächsten Beitrag erfahren Sie, wie sie nach Art der nordamerikanischen Indianer mit Ihrem Krafttier bewusst Kontakt herstellen können.

Kurt Fenkart

 

Kommentare zum Artikel:
... noch keine Kommentare vorhanden.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT
newsletter abonnieren