Die faszinierende Welt der Heilsteine
Der Bauch von Mutter Erde: die Schamanenrassel
Unter Schamanen in der Mongolei
Was macht die Wirkung von Heilsteinen eigentlich aus?
Die Schamanenrassel wird zur Energietransformation eingesetzt.
Persönlicher Erlebnisbericht... mit HD-VIDEO
Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?
Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?
Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?
Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?
Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?

Das Bauchgefühl - Kontakt zum inneren Gott?

Wenn wir ehrlich sind, müssen wir zugeben dass wir, wenn wir uns gegen unser Bauchgefühl stellten, meist auf die Nase gefallen oder gescheitert sind. Wie oft hört man "Hätte ich nur auf meinen Bauch gehört, dann wäre das alles nicht passiert..." Stimmts?

Es gibt Menschen, die sich bewusst sind, dass nicht ihr Körper ihr wahres Ich ist, sondern dieses innere Lichtwesen, das den Körper nur braucht, um auf diesem Planeten Erfahrungen zu sammeln.

Diese Menschen sind meist Helfer und Heil- Lichtarbeiter, die denjenigen helfen, die krank oder schwach sind. Sie sind keine Betrüger, die sich nur bereichern wollen.

Diese Heiler geben ihre Energie weiter und regen so die Selbstheilungskräfte derer an, die es alleine nicht mehr schaffen. Diese schwachen und kranken Menschen sind von der Umwelt so geprägt und verseucht, dass dieses Lichtwesen in ihnen nicht mehr durchkommt; sie selbst
haben es zum Schweigen verurteilt.

Als Folge entstehen Depression, Unzufriedenheit und sehr schwere Erkrankungen. Meist finden die Menschen, die sehr krank sind oder bei denen das Leben richtig hart
zugeschlagen hat, wieder den Weg zu sich selbst und erkennen damit wieder ihre Urquelle.

Aus diesem Grund behaupte ich, dass Gott als Person nicht existent ist, sondern eine reine, allwissende Licht- Materie ist, die keinen Körper braucht, die aber versucht, die anderen Lichtwesen zu führen. Dies zeigt sich in der inneren Intelligenz, die wir mitbekommen haben.

Ein Mensch, der ein normales, weltliches Denken hat, wird sich nie bewusst sein, dass er den Körper hat, um zu fühlen und zu denken, oder Hände um zu arbeiten und vieles mehr. Ihn interessiert das Aussehen, die Figur und was wir besitzen. Dabei ist dies so unwichtig. Wir alle sehen gleich aus, wenn uns unser "Kleid des Lebens" ausgezogen wird.

Wir alle kommen von der gleichen Quelle und gehen auch wieder dahin zurück.

Wir sind Energie, die man nicht vernichten kann Man kann Energie nur umwandeln. Das Leben hier auf dieser Erde ist eine Energieumwandlung in einem Körper. Nach dem Tod ist es eine Energieumwandlung ohne Körper - dennoch leben wir immer und ewig.

Gerade deshalb kann Gott nicht als Person existieren, denn jeder ist sein eigener Gott und demnach auch für sein Tun und Handeln verantwortlich.

Wenn wir uns bestraft vorkommen, sind wir es, die durch irgendwelche Situationen, die wir selbst ausgelöst haben, bestraft werden. Kein Wesen oder Mensch erschafft uns Strafe; wir lassen es zu. Wir lassen zu, dass andere Macht über uns ausüben!

Sylvia Poth

Kommentare zum Artikel:
... noch keine Kommentare vorhanden.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT