Die faszinierende Welt der Heilsteine
Der Bauch von Mutter Erde: die Schamanenrassel
Unter Schamanen in der Mongolei
Was macht die Wirkung von Heilsteinen eigentlich aus?
Die Schamanenrassel wird zur Energietransformation eingesetzt.
Persönlicher Erlebnisbericht... mit HD-VIDEO
Das Massendenken von Jahrtausenden ist falsch!
Das Massendenken von Jahrtausenden ist falsch!
Das Massendenken von Jahrtausenden ist falsch!
Das Massendenken von Jahrtausenden ist falsch!

Das Massendenken von Jahrtausenden ist falsch!

Gibt es diesen Gott, von dem wir als Kinder in der Schule gelernt haben, diesen großen alten Mann im Himmel, der diese Erde verwaltet?

"NEIN" - in dieser Form kann es ihn nicht geben. Denn wenn es so wäre, dann wäre er ein ungerechter und rachsüchtiger Herr, der uns leiden lässt und bestraft.

Dies kann unmöglich Gott sein. Dass es eine Macht gibt, die sehr groß ist, wissen wir. Diese unermesslich gewaltige  Macht ist aber meiner Meinung nach ein großes Energiefeld aus Licht.

Dieses Licht strahlt nicht nur, es ist auch sehr weise und die allmächtige Liebe selbst. Es ist die Quelle des ewigen Lebens, unser "Zuhause".

Durch meine Nahtod-Erfahrung bin ich zu dieser Einsicht gekommen, dass die Macht, die wir Menschen als Gott bezeichnen, aus intelligentem energetischem Licht besteht, das eine sehr alte Weisheit besitzt und allwissend ist.

Dazu gibt es eine Bibelgeschichte - Moses sah einen brennenden Dornbusch - ein Licht das so schön und herrlich war und voller Liebe.

Es wird gesagt, es war Gott - also Licht. Er fragte dieses Licht: "Gott, wie heißt du, was soll ich den Menschen sagen? Nenne mir deinen Namen?"
Gott sprach: "Gehe hin und sage ICH BIN".

Dieses Erlebnis, das ich damals hatte, ließ mich dieses Licht sehen. Ich war so was von fasziniert und instinktiv wusste ich, dass es die Urquelle allen Lebens ist.

Da kommen wir her und da gehen wir wieder hin. Der Mensch besteht aus Materie. Aber Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass Materie aus Licht besteht. Also sind wir Lichtwesen mit Schöpferkraft und wir kommen aus diesem gewaltigen "Urlicht".

Wir sind unser eigener Gott. Und ein Mensch ist allwissend, wenn er auf sein Urwissen zurückgreift. Er kann seine Selbstheilungskräfte einsetzen und Krankheiten besiegen.

Nur die Umwelt, in der wir leben, scheint uns so stark zu beeinflussen, dass wir als
"Lichtwesen" - was wir eigentlich sind - in unserem Körper lahm gelegt werden.

Unsere innere Intelligenz hat mit der Schulintelligenz nicht zu tun. Die meisten Menschen können sich daher auch nicht selbst helfen, weil ihre innere Intelligenz einfach durch Manipulationen ausgeschaltet wird.

Dies wiederum geschieht durch den wachbewussten Verstand. Der wachbewusste Verstand ist das, was wir denken und durch unsere Sinnesorgane bewusst wahrnehmen.

Wir lassen uns als Menschen  - wohlgemerkt als Menschen -  zu sehr beeinflussen und schaden uns damit - was dieses Lichtwesen in uns niemals tun würde.

Sylvia Poth

Kommentare zum Artikel:
... noch keine Kommentare vorhanden.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT