Die faszinierende Welt der Heilsteine
Der Bauch von Mutter Erde: die Schamanenrassel
Unter Schamanen in der Mongolei
Was macht die Wirkung von Heilsteinen eigentlich aus?
Die Schamanenrassel wird zur Energietransformation eingesetzt.
Persönlicher Erlebnisbericht... mit HD-VIDEO
Ankunft in sich selbst
Ankunft in sich selbst
Ankunft in sich selbst
Ankunft in sich selbst
Ankunft in sich selbst
Ankunft in sich selbst

Ankunft in sich selbst

Wer oder was möge - endlich - ankommen? Wo möchten wir endlich ankommen?

Es gibt so viele verschiedene Ideen des Ankommens, die doch immer eine Hoffnung auf ein - neues? - Wohlbefinden in sich bergen.

Doch es scheint etwas Gemeinsames unter den Hoffenden zu geben, nahezu jeder Mensch strebt nach einem Wohlbefinden und bemüht sich um Zufriedenheit.

Selbst bei den Versuchen, für persönliches Wohlbefinden zu sorgen, die manchmal schwer nachvollziehbar sind, gibt es immer auch eine Basis, dem Leben etwas Sinnvolles abzugewinnen.

Der Krieger kämpft für eine Idee, die ihm wichtig erscheint.
Der Unternehmer setzt sich für das Wachstum seines Unternehmens ein, weil es für ihn bedeutsam ist.
Der Prediger wendet sich mit Worten an andere, die ihm und seinen Zuhörer einen Sinn des Lebens geben mögen.
Der Lehrer engagiert sich in seiner pädagogischen Tätigkeit für seine Vorstellung eines Menschenbildes.
Das Kind untersucht seine Lebensumgebung, ent- sprechend seinem Entwicklungsstand.
Selbst der Kranke sucht nach dem Sinn seiner Krankheit oder strebt nach Gesundheit.
Das Ehepaar, das sich gerade ein Haus baut, erhofft sich eine angenehmere Lebensqualität.
Der Sandler auf der Straße drängt nach Alkohol, der ihm dann sein Leben etwas ertragbarer erscheinen lässt.

Der Selbstmordattentäter verfolgt eine Absicht mit seiner Tat, möchte, dass sich Missstände, die er erlebt, durch Tod verändern. Viele der als politisch radikal betrachteten Selbstmord- attentäter werden damit geworben, dass nach deren Tode ihre armen Familien versorgt werden. Für einen Augenblick fühlt auch mancher dieser Selbstmordattentäter eine Art Wohlbefinden, weil er seine geliebte Familie versorgt glaubt.

Wir sind umgeben von Menschen, die nach Wohlbefinden oder stets nach Veränderung streben.  Es gibt Verständigungsprobleme und Verständnisschwierigkeiten zwischen den verschiedenen Suchenden, weil doch jeder so sehr an seine Idee der Sinngebung glaubt und nur die eignen Erfahrungen durchlebt hat.

Aber eines können wir von einander ablesen, dass jeder Mensch offensichtlich an etwas Bedeutsames glaubt. Daraus kann man folgern, dass ein ureigenes Bedürfnis nach einer Sinngebung gepaart mit Wohlbefinden bei allen Menschen gegeben ist.

Demnach kann der Begriff einer "Ankunft" nur eine Idee des Ankommens in sich tragen, die alle Menschen einschließt und dabei den vielen Möglichkeiten von menschlichen Lebensidealen gerecht werden kann.

Selbst derjenige, der sein Leben für etwas opfert, tut es im Glauben, dass dieses Opfer für eine gute Sache passiert. Auch darin liegt dieses kleine Bedürfnis nach Glück und Wohlbefinden.
Dieses "kleine" Bedürfnis scheint die Gemeinsamkeit in den verschiedenen Lebensideen und Menschenbildern zu sein.

Es könnte bewusst werden, dass jeder einzelne nur einer von sechs Milliarden Menschen ist, der seine ganz persönliche Form der Lebensbetrachtung in sich trägt.

Es könnte die Frage auftauchen, ob denn tatsächlich erst all die Bedingungen erfüllt werden müssen, von denen man sein Glück, sein Wohlbefinden und seinen Sinn vom Leben abhängig macht.

Und man könnte zu der Erkenntnis gelangen, dass es sich bei dem christlichen Jahreszeit-Thema, der Ankunft, um ein Ankommen in sich selbst handelt.

Mit einem Mal entdeckt man, dass man angekommen ist, dass die Ankunft des Wohlbefindens nicht von außen zu erwarten ist, sondern sich im eignen Inneren auftut...

Ich wünsche eine schöne Winterzeit, ein gutes Ankommen im Wohlbefinden des lebendigen Seins, und dass es auch im kommenden Jahr anhalten möge.

Ute-Maria Graupner

In Ihrem Institut
kunst & gesundheit
unterstützt sie Menschen im Wissen, wie Sie Ihr Leben in Wohlbefinden, Gelassenheit und Gesundheit gestalten.

Kommentare zum Artikel:
... noch keine Kommentare vorhanden.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT