Dr. Jakob Oertli

Dr. Jakob OertliDr. Jakob Oertli

 

geboren 1962 in Los Angeles, Kalifornien

 

hat einen Sohn und lebt in Windisch im schweizerischen Kanton Aargau.

 

arbeitet als Umweltingenieur für die Schweizerischen Bundesbahnen und daneben als Kursleiter und Berater für Schamanismus.

 

Seine Erkenntnisse des Schamanismus basieren auf Begegnungen mit nordamerikanischen Indianern.

 

Jakob Oertlis Hauptinteressen gelten der praktischen Anwendung des Schamanismus im Alltag.

 

"Für mich gehören zum Schamanismus zwei Elemente - den eigenen Weg gehen und die Wahrnehmung ändern..."

 

 

 

Dr. Jakob Oertli schrieb bisher sechs Bücher zum Thema:

 

Der Eiteberg, Eine moderne Sage

Rothenhäusler Verlag Stäfa, ISBN 3-907060-76-9

 

Schamanisches Praxisbuch, Das Tor zu Lebenskraft, Erfolg und Freiheit

Nymphenburger, ISBN-13: 978-3485012096

 

Magische Begegnungen, Schamanismus in zwischenmenschlichen Beziehungen

Mandala Media, ISBN 3-906983-13-7 (vergriffen, nur beim Autor erhältlich)

 

Am Rande der Zeit, Eine magische Liebesgeschichte

Rohrwall Verlag, ISBN 3-9806685-4-1

 

Schamanismus und Beruf

Param Verlag, ISBN 3-88755-244-X

 

Schamanisches Heilbuch, warum wir krank und wie wir gesund werden

Nymphenburger Verlag. ISBN 978-3-485-01150-1

 

Was denke ich, wenn ich Schamanimus höre

Den eigenen Weg gehen: Ein Schamane sucht und geht konsequent seinen eigenen Weg. Er beobachtet, wie er in seinem Alltag Hindernissen aller Art begegnet und wie diese bei ihm Gefühle, Krisen, Schmerzen und dergleichen auslösen. Es sind dies die vielen Spannungsfelder und Ungleichgewichte in denen alle Menschen stecken. Diese Spannungsfelder ermöglichen den Weg zu einem harmonischen Zustand, zu Liebe oder zu Freiheit. Dieser Weg wird gefunden, indem alle Entscheidungen mit dem Herzen gefällt werden.

 

Als Unterstützung die Wahrnehmung ändern: Als Unterstützung dazu kann ein Schamane seine Wahrnehmung ändern und die materielle Welt seines Alltages verlassen, um in einer spirituellen Welt Hinweise über Anliegen oder Probleme auf seinem Weg zu erhalten.

 

Warum ich im e.magazine schreibe:

Mir geht es darum, den Schamanismus für den modernen Menschen in allen Lebenslagen anwendbar zu machen. Und da ich Freude am schriftlichen Ausdruck habe, ist das e.magazine eine schöne Gelegenheit hierzu.

 

Weitere Infos finden Sie auf www.jakoboertli.populus.ch

Schamanische Reisen
Unter Voodoo-Priestern in Westafrika
Thomas Höffgen - Schamanismus bei den Germanen. Götter, Menschen, Tiere, Pflanzen (2017)
Was man sich unter einem solchen Selbsterfahrungstrip genau vorzustellen hat, erfahren sie hier.
Voodoo und Fetisch-Kult schließen einander nicht aus
Super Buch über die religiöse Weltanschauung der Mitteleuropäer!
Früher identifizierten sich die Träger eines Wappens mit den Eigenschaften des Wappentieres, weil diese Eigenschaften im Kampf einen Vorteil gegenüber dem Feind bringen sollten.
Schon seit Urzeiten nützten die Inkas den Göttertrank, um mit den Göttern in Kontakt zu treten. Lesen Sie wie seltsam die Maestros aus dem peruanischen Urwald zum Göttertrank kommen...
Lesen Sie exklusiv, wie Kinderseelen in schamanischen Kulturen beschützt wurden und auch heute noch immer werden, bzw. wie Sie ihre eigenen Kinder beschützen können.
Wir gehen der Frage nach, ob es so etwas wie Talent für Schamanismus gibt und wie Naturvölker Talente erkennen und fördern. Ob auch bei uns Begabungen vorhanden sind und wie Sie Ihre eigene Intuition fördern können lesen Sie hier.
Hallo. Ich bin ein Apfelbaum. Ich bin ca. 30 Jahre alt und somit in der vollen Blüte meines Lebens. Ich stehe irgendwo in Europa... In Österreich, so viel ich mitbekommen habe. Die Tiere rund um mich bringen mir immer wieder neue Kunde von dem was passiert. Es war gerade nach Neujahr, glaube ich.
Von den uralten Sichtweisen und Praktiken des Schamanismus versprechen sich heute immer mehr Menschen spirituelle Heilung jenseits von Kirche und Schulmedizin.
Infos aus der Welt des Schamanismus!
Suche:
shaman.magazine abonnieren
USERNAME
PASSWORT